angle-left «Persönlich» mit TV-Korrespondent Pascal Nufer und Fernfahrerin Jrène Liggenstorfer
Unterhaltung

«Persönlich» mit TV-Korrespondent Pascal Nufer und Fernfahrerin Jrène Liggenstorfer

Beide waren in ihrem Leben schon oft in fernen Ländern unterwegs: Pascal Nufer mit Kamera und Mikrofon ausgerüstet als TV-Korrespondent und Jrène Liggenstorfer als eine der ersten Schweizer Fernfahrerinnen von LKWs. Die beiden treffen sich bei «Persönlich»-Moderator Dani Fohrler in der Lokremise in St.Gallen.

Persönlich Moderator Dani Fohrler 2016

Jrène Liggenstorfer, 65 – Ehemalige Fernfahrerin
Den LKW-Führerschein hat Jrène Liggenstorfer während ihrer Ausbildung zur Pflegefachfrau heimlich gemacht. Anschliessend ist sie in den 70er-Jahren als Fernfahrerin um die halbe Welt gefahren. Über die LKW-Romantik von damals und das Abenteuer, immer unterwegs zu sein, hat sie viele Geschichten zu erzählen.

Pascal Nufer, 45 – Fernsehjournalist
Pascal Nufer lebte gerade in Thailand, als es vor 16 Jahren zur Tsunami-Katastrophe kam. Über Nacht wurde der ehemalige Radiomann zum Krisenberichterstatter für Medien im gesamten deutschsprachigen Raum. Diesem Beruf ist er über viele Jahre hinweg treu geblieben. Zuletzt als China-Korrespondent bei SRF.

Die Radio SRF 1-Talksendung «Persönlich» wird am Sonntag, 18. Oktober 2020, live aus der Lokremise in St.Gallen gesendet. Die Plätze sind beschränkt und der Einlass zur Sendung ist nur auf Voranmeldung möglich. Alle Plätze sind bereits vergeben.

Ausstrahlung: Sonntag, 18. Oktober 2020, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 18. Oktober 2020, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/persoenlich

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren