angle-left «Persönlich»: Mit Politikerin Ruth Metzler und Sportreporter Bernhard Schär
Unterhaltung

«Persönlich»: Mit Politikerin Ruth Metzler und Sportreporter Bernhard Schär

Ruth Metzler war Bundesrätin und ist heute Profi-Verwaltungsrätin. Bernhard Schär ist Sportreporter mit Kultstatus und geht Ende April in Pension. Die beiden Sportbegeisterten treffen sich am 18. April bei Sonja Hasler ganz persönlich.

Persönlich Moderatorin Sonja Hasler 2016

Ruth Metzler, 56 – Ehemalige Bundesrätin
Ruth Metzler war in vielem eine Pionierin: die erste Frau im Turnverein Willisau, die erste Frau im Regierungsrat von Appenzell Innerrhoden, die jüngste Bundesrätin. 2003 endete ihre Polit-Karriere abrupt, sie wurde als Bundesrätin abgewählt. Seither ist sie in der Privat-Wirtschaft tätig und treibt leidenschaftlich gerne Sport. Dreimal beendete sie den New-York-Marathon, letztes Jahr bestieg sie das Matterhorn. Ruth Metzler ist 56-jährig, zum zweiten Mal verheiratet und lebt in Appenzell.

Bernhard Schär, 65 – Kult-Sportreporter bei Radio SRF
Seine Stimme ist ein Markenzeichen von Radio SRF. Seit über 30 Jahren ist Bernhard «Berni» Schär mit viel Herzblut als Sportreporter tätig. Er war bei 15 Olympischen Spielen dabei, bei 14 Ski-Weltmeisterschaften, 23 Mal berichtete er vom Tennis-Turnier in Wimbledon und begleitete die Karriere von Roger Federer von Anfang an. Ende April wird der Reporter mit Kultstatus nun pensioniert. Der ausgebildete Mathematik- und Geografielehrer ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Küngoldingen im Kanton Aargau.

Die Sendung kommt aufgrund der aktuellen Lage live aus dem Fernsehstudio im Leutschenbach und findet ohne Publikum vor Ort statt.

Ausstrahlung: Sonntag, 18. April 2021, 10.03 Uhr, Radio SRF 1 und 16.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 18. April 2021, 10.03 Uhr, Radio SRF 1 und 16.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/persoenlich

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren