angle-left «Musik für einen Gast»: Pierre de Meuron
Kultur

«Musik für einen Gast»: Pierre de Meuron

Bei Eva Oertle erzählt Pierre de Meuron von seiner Leidenschaft für die Architektur und von der Verantwortung, die man als Architekt trägt. Eines seiner neuesten Werke ist das MOH in Basel, das Meret Oppenheim Hochhaus beim Bahnhof SBB, das seit Mai 2019 unter anderem auch Radio SRF 2 Kultur beherbergt.

Musik für einen GastZu Gast in der Sendung ist der Architek Pierre de Meuron. Moderiert wird die Sendung von Eva Oertle.Copyright: SRF/Matthias Willi

Elbphilharmonie in Hamburg, Nationalstadion in Peking, Erweiterung der Tate Gallery of Modern Art in London, Roche Tower in Basel – die Liste der imposanten Gebäude des Architekturbüros Herzog & de Meuron ist lang.

Seit über 40 Jahren arbeiten die beiden Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, die sich seit der Primarschule kennen, zusammen und realisieren mittlerweile Projekte auf der ganzen Welt. Pierre de Meuron erzählt, warum Bauen auch eine gesellschaftliche und kulturelle Dimension hat, und er spricht über Parallelen zwischen Architektur und Musik.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 23. Juni 2019, 12.38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/musikfuereinengast

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren