angle-left «Club»: Schuld und Sühne – Wie ernst ist es uns mit der sozialen Gerechtigkeit
Kultur

«Club»: Schuld und Sühne – Wie ernst ist es uns mit der sozialen Gerechtigkeit

Im «Club» bei Barbara Lüthi zu Gast: Carola Rackete, Heldin für die einen, Gesetzesbrecherin für die anderen. Vor vier Monaten wurde sie weltberühmt, als sie sich über das Verbot der italienischen Regierung hinwegsetze und ihr Rettungsschiff Sea-Watch 3 mit 40 Migranten an Bord in den Hafen von Lampedusa steuerte.

Barbara Lüthi Moderatorin Club

Ihre Devise ist: Handeln statt hoffen. Nicht warten, bis Politik und Wirtschaft die globalen Probleme lösen. Alle sollen für soziale Gerechtigkeit einstehen, Klimaflüchtlinge aufnehmen und Konzernchefinnen und -chefs wegen Umweltzerstörung vor Gericht bringen. Das sind klaren Forderungen. Doch ist nicht gerade Wirtschaftswachstum gut für die globale Entwicklung? Wie gross ist überhaupt unsere Mitschuld am Ungleichgewicht, und leistet die Schweiz nicht schon genug durch Entwicklungshilfe?

Darüber diskutiert Barbara Lüthi im «Club» unter anderen mit:

  • Carola Rackete, Umweltaktivistin und Seenotretterin
  • Mattea Meyer, SP-Nationalrätin
  • Alex Baur, Journalist «Die Weltwoche»
  • Karl Hofstetter, Präsident Swiss Holdings und Rechtsprofessor
  • Ueli Mäder, Soziologe
  • Adina Rom, Entwicklungsökonomin ETH Zürich

Ausstrahlung: Dienstag, 12. November 2019, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 12. November 2019, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/club

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren