angle-left «Kulturplatz»: Patent Ochsner am Openair Blausee
Kultur

«Kulturplatz»: Patent Ochsner am Openair Blausee

Während die Schweiz rätselt, wie in Corona-Zeiten Grossanlässe sicher durchzuführen wären, startet die Kultband Patent Ochsner Openair-Konzerte am Blausee. Ein Rockact mit Masken und Abstandsregeln? Eva Wannenmacher sondiert die Herausforderungen und Massnahmen.

Kulturplatz Keyvisual 2016

Während die Schweiz noch rätselt, wie künftig kulturelle Grossanlässe sicher durchzuführen wären, startet die Kultband Patent Ochsner Openair-Konzerte für jeweils 1000 Fans am Blausee im Berner Oberland. Wird dieser grosse Freiluft-Act eine Maskenparty mit Fiebercheck und Abstandsregeln? Wie gestaltet sich ein Openair unter Corona-Schutzbedingungen konkret? Eva Wannenmacher spricht mit Bandleader Büne Huber, sondiert die Herausforderungen und lotet die Stimmung unter freiem Himmel aus.

Digitalmultis wie Amazon, Google & Co sind die grossen Gewinner der Coronakrise – ihre Umsätze und Gewinne steigen fulminant. Dies, während viele andere Geschäfte schliessen, Menschen ihre Arbeit verlieren und die Staaten sich enorm verschulden. Der Wirtschaftswissenschaftler Gabriel Zucman nennt es den «Triumph der Ungerechtigkeit». 

Corona verschärft den Disput um die Steuergerechtigkeit zusätzlich. Doch die EU ist zerstritten. Erst vereinzelt führen Staaten wie Frankreich und Österreich im Alleingang Digitalsteuern ein. Nötig wäre jedoch internationale Koordination. Wie positioniert sich die Schweiz in dieser Gemengelage?

Trotz coronabedingter Touristenflaute: Wie alle zwei Jahre eröffnet in Vevey VD das internationale Festival Images mit hochkarätigen Fotografieausstellungen, verstreut über die halbe Stadt. Gelingt es den Organisatoren, unter dem etwas schwammigen Motto «Unexpected. Le hasard des choses» (zu Deutsch: «Unerwartet. Wie es der Zufall will») ein breites Publikum anzulocken, wie dies bei den letzten Ausgaben jeweils der Fall war?

Nachdem Cannes und Locarno wegen der Pandemierestriktionen kleine Brötchen backen mussten, versucht nun Venedig als erstes der grossen Filmfestivals, mit einem Vollprogramm nahtlos an die glamouröse Vergangenheit anzuknüpfen. Doch der Restart gestaltet sich harzig: Das Programm und die Gästeliste erreichen bei Weitem nicht die gewohnte Qualität. Am meisten Interesse dürfte «I Am Greta» wecken, der Dokumentarfilm über die schwedische Vorkämpferin der globalen Klimaaktivistinnen und -aktivisten.

Ausstrahlung: Mittwoch, 9. September 2020, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 9. September 2020, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kulturplatz

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren