angle-left «Kontext»: Was geht mich der Zweite Weltkrieg an?
Kultur

«Kontext»: Was geht mich der Zweite Weltkrieg an?

Aus der Geschichte lernen: Was bewirken Besuche in ehemaligen Konzentrationslagern oder im Anne-Frank-Haus bei Jugendlichen? «Kontext» mit Moderator Norbert Bischofberger fragt nach, wie es heute um das historische Gedächtnis und das Bewusstsein der jungen Generation über den Zweiten Weltkrieg steht.

KontextLogoRadio SRF 2 Kultur

Nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust war klar: Diese Geschichte darf sich nie mehr wiederholen. Dieses Gebot wurde den nachfolgenden Generationen in vielen Staaten mit auf den Weg gegeben.
Neben der historischen Aufarbeitung des Faschismus und des Nationalsozialismus ging es auch um die Frage, inwiefern die öffentliche Schule dieses belastende Erbe vermittelt und wie sie die junge Generation erzieht, um Antisemitismus, Rassismus und Nationalismus zu verhindern.

Von Dachau lernen: Was Menschen Menschen antun können
Was geht mich der Zweite Weltkrieg an? Was weiss ich über den Holocaust? Und: Was bedeutet das für mich? Die Jugendlichen der Klasse F3b aus Oberwil im Baselbiet beschäftigen sich derzeit intensiv mit diesen Fragen. Sie besuchen das Konzentrationslager in Dachau bei München. «Kontext» fragt nach, was eine solche Exkursion an den Ort des Schreckens bei ihnen bewirkt.

Im Versteck von Anne Frank
Ein weiterer Ort der Erinnerung an den Holocaust ist das Anne-Frank-Haus in Amsterdam, das nicht nur niederländische Schulklassen anzieht, sondern Touristinnen und Touristen aus der ganzen Welt. Inwiefern verändert der Besuch dieses Hauses, in dem sich das jüdische Mädchen Anne Frank mit seiner Familie vergeblich versteckte, das Bewusstsein der jungen Besucherinnen und Besucher?

Vertieft hinschauen bleibt exklusiv
Der Lehrplan 21 sieht vor, dass die junge Generation während der obligatorischen Schulzeit über Antisemitismus und Nationalsozialismus aufgeklärt wird und erfährt, dass Demokratie nicht vom Himmel fällt, sondern ein Gut ist, das gegen totalitäre Zugriffe geschützt werden muss. Vertieft wird das Thema Zweiter Weltkrieg und Holocaust jedoch nur von jenen 20 Prozent der Jugendlichen, die in der Schweiz eine Matura machen. In der Berufsschule bleibt das Thema aussen vor.

Ausstrahlung: Mittwoch, 30. August 2019, 09.02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 30. August 2019, 09.02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kontext

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren