angle-left «Kontext»: Vom Fussballfan-Sein
Kultur

«Kontext»: Vom Fussballfan-Sein

Für viele ist Fussball ein wichtiger Lebensinhalt, der Klub eine Heimat und das Stadion ein Treffpunkt. Mämä Sykora vom Fussballmagazin «Zwölf» und Sportsoziologe Gunter A. Pilz geben Auskunft über ein nach wie vor stark männlich geprägtes Milieu. Und: Eine Erkundung im Umfeld des von Turbulenzen geschüttelten FC Basel. Monika Schärer moderiert die Sendung.

Kontext Logo Radio SRF 2 Kultur

Kleine Phänomenologie der Fans
Fussballfan-Sein, was bedeutet das? Warum begeistern sich Klein und Gross für zweiundzwanzig Kicker, die um einen Ball streiten? Warum entfacht dieser Sport so grosse Leidenschaft? Antworten des deutschen Sportsoziologen Gunter A. Pilz, der über Fans forscht, und von Mäma Sykora, dem Chefredaktor des Schweizer Fussballmagazins «Zwölf».

«Rotblau isch hüt d'Farb»
Fussballfans, brennende Leidenschaft für einen Verein. Im grossen Stil gibt es das in der Schweiz nur an wenigen Orten, ganz sicher aber in Basel. Lionel Mattmüller ist ins Basler Fan-Universum eingetaucht und nimmt uns mit auf eine Reise zu Geschichten und Emotionen rund um den FCB. Diese Erkundung beginnt mit einem Tondokument der Muttenzerkurve, veröffentlicht vor wenigen Wochen, als Erinnerung daran, was der Verein für die Nordwestschweiz bedeutet.

Ausstrahlung: Mittwoch, 12. Mai 2021, 09.02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 12. Mai 2021, 09.02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kontext

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren