angle-left «Kassensturz»: Versicherungen lassen psychisch Erkrankte hängen
Information

«Kassensturz»: Versicherungen lassen psychisch Erkrankte hängen

«Kassensturz» zeigt den dramatischen Fall eines ehemaligen Helfers des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe, der mit seiner posttraumatischen Krankheit allein gelassen wird. Ausserdem: Lieferservice flutet Kundinnen und Kunden mit Papiertaschen. Und: Bürostühle im Test. Ueli Schmezer moderiert die Sendung.

Ueli Schmezer Moderator Kassensturz 2016

Ungerechte Versicherungen: Die Krux mit der Kausalität
Wer an einem psychischen Leiden erkrankt, riskiert in der Schweiz leer auszugehen: Denn die hiesige Rechtsprechung stützt Versicherungen, die in einem solchen Fall nicht zahlen wollen. «Kassensturz» zeigt den dramatischen Fall eines ehemaligen Helfers des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe, der mit seiner posttraumatischen Krankheit allein gelassen wird.

Lieferservice flutet Kundinnen mit Papiersäcken
Wegen Corona lassen sich viele Kundinnen und Kunden ihre Lebensmittel nach Hause bringen. Bei einzelnen Lieferdiensten treibt die hohe Nachfrage seltsame Blüten: So berichten «Kassensturz»-Zuschauende von einer verstörenden Papiertaschenflut.

Bürostühle im Test: Der richtige fürs Homeoffice
Ein Zwicken im Rücken und verspannte Schultern – wer stundenlang im Homeoffice arbeitet, braucht einen guten Bürostuhl. Komfort, Langlebigkeit und Standsicherheit sind die wichtigsten Kriterien im «Kassensturz»-Qualitätstest. Ein Drittel der Stühle fällt durch.

Ausstrahlung: Dienstag, 16. März 2021, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 16. März 2021, 21.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kassensturz

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren