angle-left «Kassensturz»: Autonomes Fahren – Wenn der Fahrassistent zum Gegner wird
Information

«Kassensturz»: Autonomes Fahren – Wenn der Fahrassistent zum Gegner wird

«Kassensturz»-Recherchen zeigen: Fahrassistenz-Systeme namhafter Autohersteller funktionieren nicht immer einwandfrei und lösen gefährliche Situationen aus – mit fatalen Folgen für Fahrerinnen und Fahrer. Weitere Themen: Korkenzieher im Praxistest und Etikettenschwindel des Jahres. Ueli Schmezer führt durch die Sendung.

Ueli Schmezer Moderator Kassensturz 2016

Autonomes Fahren: Wenn der Fahrassistent zum Gegner wird
Fahrassistenten erhöhen die Sicherheit beim Autofahren. Doch offenbar funktionieren diese Systeme nicht immer einwandfrei. «Kassensturz» zeigt, wie ein PKW unerwartet beschleunigt und wie ein Reisebus grundlos eine Notbremsung auslöst – mit fatalen Folgen für Passagiere und Chauffeur.

Korkenzieher im Praxistest: Gut muss nicht teuer sein
«Kassensturz» liess zwölf verschiedene Korkenzieher testen. Diese kosten zwischen 3 und 75 Franken. Im Praxistest beurteilte eine Fachjury Handhabung und Konstruktion. Resultat: Die Unterschiede sind riesig, nicht nur im Preis.

Der Etikettenschwindel des Jahres 2020
«Kassensturz»-Zuschauende wählen den Etikettenschwindel des letzten Jahres. Zur Auswahl stehen ein «Chili con Carne» fast ohne Fleisch, das teure Voss-Wasser aus Norwegen, das nicht besser ist als ganz normales Mineral, und der Apfelsprudel Gold, der mehr Fruchtsaft verspricht, als effektiv drin ist.

Ausstrahlung: Dienstag, 12. Januar 2021, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 12. Januar 2021, 21.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kassensturz

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren