angle-left «Gredig direkt» mit Köchin und Gastronomin Meta Hiltebrand
Information

«Gredig direkt» mit Köchin und Gastronomin Meta Hiltebrand

Seit Dezember sind alle Restaurants geschlossen – die Gastrobranche befindet sich im erzwungenen Winterschlaf. Viele Betriebe werden aus diesem auch nicht mehr erwachen – zu lange fehlte dringend benötigte finanzielle Hilfe. Bei Moderator Urs Gredig ist die Gastronomin Meta Hiltebrand zu Gast und erzählt, wie es zurzeit um die Gastrobranche steht.

Gredig direkt Moderator Urs Gredig 2020

Bei «Gredig direkt» spricht Gastronomin und TV-Köchin Meta Hiltebrand über die neuesten Massnahmen des Bundesrates und berichtet von Sorgen und Frust der Gastrobranche. Meta Hiltebrand avancierte mit ausgefallenem Stil und frechen Sprüchen zum «enfant terrible» und Publikumsliebling vieler Kochsendungen. Die gebürtige Bülacherin, die einst bei Anton Mosimann das Handwerk erlernte, ist nie um eine kesse Antwort verlegen und kochte sich so in die Herzen vieler Zuschauerinnen und Zuschauer. Hiltebrand steht zudem am Herd ihres eigenen Lokals in Zürich – einem Kleinbetrieb, den sie mit viel Herzblut und noch mehr Engagement führt. Hiltebrand ist sich sicher: Die verpatzte Corona-Politik des Bundes habe vielen in der Branche, in der oft hart gearbeitet und selten viel verdient werde, den Todesstoss versetzt. Die rebellische Gastronomin steht stellvertretend für viele Wirte, die dem Bundesrat Versagen in Zeiten der Pandemie gegenüber der Gastrobranche vorwerfen. Welche Massnahmen greifen jetzt noch und ist ein Grossteil unserer Bars, Cafés und Restaurants schlicht nicht mehr zu retten? Darüber berichtet Meta Hiltebrand bei «Gredig direkt».

Ausstrahlung: Donnerstag, 14. Januar 2021, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 14. Januar 2021, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/gredigdirekt

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren