angle-left «Focus»: Saïda Keller-Messahli, Kämpferin für einen toleranten Islam
Kultur

«Focus»: Saïda Keller-Messahli, Kämpferin für einen toleranten Islam

Ihre Eltern waren Analphabeten, sie selber studierte und wurde eine der bekanntesten Kämpferinnen für Menschenrechte. Über ihre tunesischen Wurzeln und ihr Engagement gegen Hass und Intoleranz spricht Saïda Keller-Messahli mit Anita Richner in «Focus».

Focus Logo Radio SRF 3

Nach den beiden Terrorattacken in der Schweiz sieht sich die bekannte Kritikerin des politischen Islam bestätigt: «Extremistische Imame in unseren Moscheen spielen bei der Radikalisierung von jungen Menschen eine grosse Rolle.» Seit vielen Jahren erforscht Saïda Keller-Messahli islamistische Netzwerke in der Schweiz und in Europa. 2016 wurde sie für ihren Einsatz mit dem Schweizerischen Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Warum die Behörden aktiver werden sollten und wie sie persönlich mit Einschüchterungen umgeht, erklärt Saïda Keller-Messahli bei Anita Richner in «Focus».

Ausstrahlung: Montag, 11. Januar 2021, 20.03 Uhr, Radio SRF 3

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Montag, 11. Januar 2021, 20.03 Uhr, Radio SRF 3

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/focus

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren