angle-left «Focus»: Endo Anaconda, Sänger
Unterhaltung

«Focus»: Endo Anaconda, Sänger

Anfang März veröffentlicht Endo Anaconda mit Stiller Has sein letztes Album «Pfadfinder». Das Leben auf Tournee sei ihm zu anstrengend geworden, meint der bald 65-Jährige. Im Gespräch mit Dominic Dillier zieht der Alpenblueser Bilanz über ein Leben zwischen Erfolgen, Enttäuschungen und Exzessen.

FocusLogo Radio SRF 3

Sein Vater starb bei einem Autounfall, da war Ändu – wie er damals noch hiess – gerade mal vierjährig. Die Mutter zog mit ihm und den beiden Brüdern zurück in ihre Heimat Kärnten. Nach einer schwierigen Jugend in einem österreichischen Internat entdeckte Endo den Rock'n'Roll und kurz darauf die Drogen. Zurück in Bern gründete er 1989 Stiller Has – heute eine Mundartinstitution. Nach dem zwölften Studioalbum «Pfadfinder» und der darauffolgenden Tour soll in diesem Jahr Schluss sein mit Has-Blues. Das Urtier der Berner Mundart-Troubadouren blickt im Gespräch mit Dominic Dillier auf sein Leben zurück.

Ausstrahlung: Montag, 24. Februar 2020, 20.03 Uhr, Radio SRF 3

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Montag, 24. Februar 2020, 20.03 Uhr, Radio SRF 3

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/focus

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren