angle-left «Einstein»: Weihnachten 2020 – So hat Corona uns Menschen verändert
Kultur

«Einstein»: Weihnachten 2020 – So hat Corona uns Menschen verändert

Wie geht Weihnachten im Corona-Jahr 2020? «Einstein» zeigt, wie das Fest der Liebe in Zeiten von Distanzregeln aussehen könnte. Was es mit uns macht, dass seit Monaten Nähe und Berührung nicht mehr möglich sind. Und dass wir wegen der Maske die Mimik nicht mehr lesen können. Tobias Müller und Kathrin Hönegger führen durch die Sendung.

Einstein Weihnachten 2020: So hat Corona uns Menschen verändert Wie geht es der Schweizer Bevölkerung in Zeiten der Pandemie?

Im Corona-Jahr 2020 wird Weihnachten so, wie es noch nie war: mit Abstand und Maske, Regeln und Einschränkungen. Das ist nur der vorläufige Höhepunkt der Entwicklungen seit Anfang Jahr. «Einstein» fragt: Was haben die neuen Regeln mit uns gemacht? Wie verändert es uns, dass Nähe und Berührung seit Monaten eingeschränkt sind? Was passiert, wenn wegen der Maske jegliche Mimik wegfällt und wir keine Emotionen mehr in Gesichtern ablesen können? Oder wenn wir wegen Corona unter Dauerstress stehen? «Einstein» mit den neusten Erkenntnissen zu den sozialen Folgen des Virus – und zur Frage: Wie geht Weihnachten mit dem Virus? 

Ausstrahlung: Donnerstag, 17. Dezember 2020, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 17. Dezember 2020, 21.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/einstein

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren