null «Einstein»: Bessere Balance – Besseres Leben

Kultur

«Einstein»: Bessere Balance – Besseres Leben

Wir Menschen verlieren das Gleichgewicht. Die grassierende Bewegungsarmut bringt uns aus der Balance. Das führt zu mehr Stürzen. Doch nicht nur der Körper, auch der Geist leidet. Kathrin Hönegger und Tobias Müller von «Einstein» zeigen, wie riesig der Einfluss eines besseren Gleichgewichts ist.

Einstein: Bessere Balance – Besseres Leben. Tobias Müller bei einer Gleichgewichtsübung.

Gleichgewichtstraining gegen Sturzgefahr

Wie schnell lässt sich das Gleichgewicht trainieren. Und wie stark wirkt sich dies auf die Sturzwahrscheinlichkeit aus. Tobias Müller und Kathrin Hönegger machen ein Gleichgewichtsexperiment im Bewegungslabor des Campus Balgrist. Die Forscher analysieren, wie stark sich das reaktive Gleichgewicht, das für die schnellen Reflexe des Körpers zuständig ist, durch gezieltes Training optimieren lässt.

 

Senioren und Kinder trainieren gemeinsam

Unser moderner Lebensstil mit wenig körperlichen Tätigkeiten führt dazu, dass wir zunehmend unser Gleichgewicht verlieren. Kinder und Seniorinnen sind davon besonders betroffen. Bei Kindern befindet sich das Gleichgewicht im Aufbau. Ohne Training bildet sich der Gleichgewichtsinn ab dem 20 Altersjahr ab. Die Konsequenz: Eine vielfach höhere Sturzwahrscheinlichkeit im Alter. Gegensteuer kann hier Generationenübergreifendes Training bieten. Eine neue Studie beleuchtet die Vorteile, wenn Kinder gemeinsam mit Senioren trainieren. Für Jung und Alt.

 

Gleichgewichtstraining für bessere Schulnoten

Ein besseres Gleichgewicht fördert auch die Kognition. Basler Forschende wiesen nach, dass der Effekt am grössten ist, wenn beides zusammen trainiert wird. Was führt zu diesem Effekt? Und können mit speziell entwickelten Computerspielen auch Bewegungsmuffel von diesem Effekt profitieren?

 

Mit Computer-Games zu mehr Gleichgewicht und Grips

Immer mehr Kinder mutieren zu «couch potatoes» und verbringen ihre Zeit mit Computer-Games. Das Startup «Sphery» möchte dem Bewegungsmangel entgegenwirken und hat ein Game entwickelt, mit dem gleichzeitig Gleichgewicht, Fitness und der Kopf trainiert werden können. Erste Studien zeigen, dass die Kinder neben einer besseren Fitness ebenfalls ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern konnten. Die Game-Entwickler planen nun das Game grossflächig in Schulen einzusetzen.

 

Samuel Volery – Der Meister des Gleichgewichts

Samuel Volery gehört seit Jahren zur Weltklasse auf der Slackline. Das Thema Gleichgewicht ist ein wichtiger Teil in seinem Leben. Sein Weltrekord-Versuch auf einer Slackline, die zwischen zwei Gipfeln der Churfirsten gespannt wurde, machte Furore. Slacklinen ist für ihn Beruf und Lebensschule zugleich. Beim Tanz auf dem schmalen Band benötigt er eine Fokussiertheit, die er auf alle anderen Lebensbereiche und persönlichen Ziele überträgt.

 

Ausstrahlung: Donnerstag, 9. Dezember 2021, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 9. Dezember 2021, 21.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/einstein

Bilder

Informationen

Zurück