angle-left «ECO»: Logistischer Kraftakt im Kampf gegen Corona
Information

«ECO»: Logistischer Kraftakt im Kampf gegen Corona

Die grösste Impfaktion aller Zeiten rollt an und muss koordiniert werden. Ausserdem: Ammoniak – umweltpolitischer Alptraum findet kein Ende. Ebenso: Bitcoin feiert Comeback. Und: Schweizer Skigebiete trotzen dem Coronavirus. Reto Lipp führt durch die Sendung.

Reto Lipp Moderator ECO 2016

Logistischer Kraftakt – Die Verteilung des Corona-Impfstoffs rollt an
Es wird die grösste Impfaktion aller Zeiten. Wie verschickt man 15 Milliarden Impfdosen, teilweise bei Transporttemperaturen von minus 80 Grad? Über welche globalen Knotenpunkte läuft die Verteilung, und wo bekommt man die Kapazitäten für die Luftfracht? Die Logistikbranche bereitet seit Monaten den grossen Moment vor. Die Schwierigkeiten sind immens, das Geschäft aber lukrativ.

Ammoniak – Alptraum ohne Ende
Die Schweizer Landwirtschaft produziert zu viel Ammoniak. Erlaubt wären 25'000 Tonnen pro Jahr, tatsächlich sind es über 40'000. Ammoniak schädigt die Umwelt massiv und kostet die Allgemeinheit jedes Jahr hunderte Millionen von Franken. Die neue Agrarpolitik «AP22+», will den Missstand abschaffen. Doch das Parlament klemmt.

Bitcoin ist wieder da
Die Kryptowährung hat Ende November ihr Allzeithoch durchbrochen und bewegt sich auf 20'000 US-Dollar zu. «ECO» sagt, was dahintersteckt.

Schweizer Skigebiete trotzen dem Virus
Die Schweiz ist mutiger als die meisten Nachbarländer, deren Skiorte dicht bleiben müssen. Doch ganz ohne Corona-Auflagen geht es auch hier nicht. Was Skigebiete wie Laax oder Flumserberg tun, um ein Superspreader-Event zu verhindern. Eine Reportage.

Ausstrahlung: Montag, 7. Dezember 2020, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Montag, 7. Dezember 2020, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/eco

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren