angle-left «ECO»: Mühleberg – Reicht das Geld für die Entsorgung der AKWs?
Information

«ECO»: Mühleberg – Reicht das Geld für die Entsorgung der AKWs?

Die Themen bei Reto Lipp: Bald wird Mühleberg als erstes Schweizer Atomkraftwerk abgeschaltet. Laut der Betreiberin BKW sind genügend Mittel für die Stilllegung und Entsorgung vorhanden. Dasselbe sagen auch andere AKW-Betreiber. Experten bezweifeln das. Und: Cannabis als Medizin – die Schweiz verpasst ein Milliardenbusiness.

Reto Lipp Moderator ECO

Mühleberg – Reicht das Geld für die Entsorgung der AKWs?
Am 20. Dezember wird Mühleberg als erstes Schweizer Atomkraftwerk abgeschaltet. Laut der Betreiberin BKW sind genügend Mittel für die Stilllegung und Entsorgung vorhanden. Dasselbe sagen auch andere AKW-Betreiber. Alexander Budzier von der renommierten britischen Universität Oxford bezweifelt das aber. Letztlich würden die Kosten an den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern hängen bleiben. Live im «ECO»-Studio bei Reto Lipp: Suzanne Thoma, Geschäftsführerin der BKW.

Cannabis als Medizin – Die Schweiz verpasst Milliardenbusiness
In immer mehr Ländern wird Cannabis als medizinisches Produkt zugelassen. Das Geschäftspotenzial ist enorm: Für Deutschland rechnen Marktteilnehmende mit bis zu 800'000 Patientinnen und Patienten. Weltweit könnten über 50 Milliarden Dollar mit medizinischen Hanfprodukten umgesetzt werden. Die Schweiz hat sowohl Erfahrung im Hanfanbau als auch mit entsprechenden Produkten. Doch weder der Rohstoff noch Medikamente dürfen exportiert werden. Eine Anpassung des Gesetzes läuft, doch es wird noch Jahre bis zu dessen Umsetzung dauern. Bis dahin ist der Markt aufgeteilt.

Ausstrahlung: Montag, 9. Dezember 2019, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Montag, 9. Dezember 2019, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/eco

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren