angle-left «Drei Doppelgänger»
Kultur

«Drei Doppelgänger»

Im New York der 80er-Jahre lernen sich drei junge Männer kennen. Sie finden heraus, dass sie Drillinge sind, die bei der Geburt getrennt wurden. Dahinter versteckt sich ein bizarres und düsteres Geheimnis. SRF zwei zeigt den preisgekrönten Dokumentarfilm als Free-TV-Premiere.

Drei Doppelgänger Drillinge, die sich nicht kennen?: David Kellman, Robert Shafran und Edward Galland.

In den 1980er-Jahren finden drei 19-jährige junge Männer per Zufall heraus, dass von ihnen je zwei Doppelgänger existieren. Bald stellt sich heraus, dass die drei bei der Geburt getrennt wurden. Dass sie sich zufällig wieder getroffen haben, macht sie über Nacht zu Medienstars. Sie werden in aller Welt bekannt und leben in Freude und Euphorie. Doch dann drängt sich mehr und mehr die Frage nach dem Warum in ihr Leben. Hinter ihrer Trennung bei der Geburt versteckt sich ein bizarres und düsteres Geheimnis, das über das menschliche Verständnis hinaus geht. 

Ausstrahlung: Dienstag, 28. April 2020, 20.10 Uhr, SRF zwei

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 28. April 2020, 20.10 Uhr, SRF zwei

Sender

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren