angle-left «DOK»: Kambodscha – Exotische Welt am Wasser
Kultur

«DOK»: Kambodscha – Exotische Welt am Wasser

Traumhafte Sandstrände, geheimnisvolle Dschungel und eines der grössten Kultur-Highlights der Erde: die Tempel von Angkor. Das Königreich Kambodscha ist reich an Schätzen aller Art und zugleich eines der ärmsten Länder der Welt. Der Film erkundet dieses faszinierende Land im Golf von Thailand. Davor: Frühmorgens in den Salinen von Trapani. Und: Die gefährlichsten Schulwege der Welt – Nicaragua.

DOK Sonntag: Kambodscha – Exotische Welt am Meer Zwei kambodschanische Mönche

Sonntag, 3. November 2019, 15.05 Uhr, SRF 1
«DOK»: Frühmorgens in den Salinen von Trapani
Seit über 1000 Jahren wird in Trapani an der Westküste Siziliens Meersalz gewonnen. Die Familie Gucciardo betreibt eine der noch ganz traditionellen Salinen hier. Um fünf Uhr morgens steht der 81-jährige Seniorchef Antonino Gucciardo auf, um die kühlen Stunden zu nutzen, bevor es wieder zu heiss wird.

Sonntag, 3. November 2019, 15.35 Uhr, SRF 1
«DOK»: Die gefährlichsten Schulwege der Welt – Nicaragua
Nicaragua zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Kinder, die im rauen Urwald zu Hause sind, führen zwar ein sehr einfaches Leben, besuchen aber trotzdem jeden Tag die Schule. Der Weg dahin ist allerdings jedes Mal aufs Neue eine bedrohliche Herausforderung und führt über einen reissenden Fluss.

Sonntag, 3. November 2019, 16.25 Uhr, SRF 1
«DOK»: Kambodscha – Exotische Welt am Meer
In Kambodscha befindet sich eines der fischreichsten Binnengewässer der Welt: der Tonle Sap. Seine Ausmasse sind so gigantisch wie ein Meer. Hier leben die Menschen in schwimmenden Dörfern. Eine eigene Welt: mit Supermärkten, Restaurants, Werkstätten und mit einem schwimmenden Tempel. Jeden Morgen machen die Mönche ihre Runde durch die Gemeinde, im Ruderboot.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 3. November 2019, 16.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/dok

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren