angle-left «DOK»: Bodyguards für Schafe
Kultur

«DOK»: Bodyguards für Schafe

Der Wolf ist zurück – auch im Norden Deutschlands. Seither sind Nutztiere wie Schafe in Gefahr, denn sie gehören zur Beute des Wolfs. Schäfer Holger Benning setzt Hunde zum Schutz der Herde ein. Diese sehen sich als Teil der Schafherde und verteidigen «ihre Familie» gegen jegliche Gefahr. Ein Film von Christian Neumann.

DOK - Bodyguards für Schafe Wurf von Kengal-Welpen mit Züchtern und Lamm.

Sonntag, 23. Februar 2020, 15.05 Uhr, SRF 1
«DOK»: Bodyguards für Schafe
Kangals – auch anatolischer Hirtenhund genannt – sind Herdenschutzhunde und werden als Teil der Schafherde akzeptiert: Sie verteidigen «ihre Familie» gegen jegliche Gefahr, doch die Rasse ist nicht unumstritten. Ihr Beschützerinstinkt ist sehr ausgeprägt. Das kann zu Problemen führen, wenn sie nicht richtig erzogen oder zu beengt gehalten werden. Denn der Kengal zögert nicht, anzugreifen, wenn er Unbekanntes als feindlich interpretiert. Seit Holger Benning die Hunde einsetzt, gab es aber keine Übergriffe mehr durch den Wolf und andere Gefahren.

Sonntag, 23. Februar 2020, 15.40 Uhr, SRF 1
«DOK»: Die Karibik – Die Reise der Krokodile (1/4)
Die Karibik gilt als Ferienparadies schlechthin auf der Erde. Doch hinter diesem Tourismusmagnet gibt es eine weitaus interessantere Karibik zu entdecken, artenreich wie kaum eine andere Region, sich stetig verändernd, ein Modell der Evolution. Im ersten Teil begegnet «DOK» Reptilien auf Kuba.

Sonntag, 23. Februar 2020, 16.30 Uhr, SRF 1
«DOK»: Die Karibik – Nach der Flut (2/4)
Keine Insel der Karibik gleicht einer anderen. Jede hat eine andere Geschichte und eine andere Flora und Fauna. Trinidad und Tobago – ein Zwei-Inseln-Kleinstaat nördlich vor Venezuela – sind dabei keine Ausnahmen. Und doch sind sie etwas Besonderes.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 23. Februar 2020, 15.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/dok

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren