angle-left «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!»: Vom «Tiny House» zum grossen Schloss (Folge 2)
Unterhaltung

«Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!»: Vom «Tiny House» zum grossen Schloss (Folge 2)

Häuser mit königlichem Charme und einem Hauch von Adel faszinieren. Doch, wer wohnt hinter eufeuumrankten Fassaden und grossen Eisentoren? Und wer gibt sich mit dem Gegenteil zufrieden, einem «Tiny House» auf Rädern? Viola Tami besucht die Hausbewohner.

Ding Dong Folge 2 Tiny House, Winterthurv.l. Sebastian Koelman, Moderatorin Viola Tami und Daniela Eckstein

In der zweiten Ausgabe von «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!» zieht es Viola Tami hin zu herrschaftlichen Häusern in den Kantonen Graubünden, St. Gallen und Zürich. 

Für die meisten Menschen unvorstellbar, für wenige Alltag: ein Leben auf dem Schloss. Doch, wie sieht dieser prunkvolle Alltag wirklich aus? Welche Arbeiten fallen auf einem solchen Landsitz an? Viola Tami schaut genau hin und lässt uns teilhaben am helvetisch-royalen Lebensstil. Moderne «Schlösser» können allerdings heute ganz anders aussehen.

Der Blick in eine mehrstöckige Villa am See, ein architektonisches Highlight, lässt einen nicht weniger staunen. Doch zeigt auch diese zweite Sendung, dass nicht nur Prachtsbauten ästhetisch und komfortabel sind. Viola Tami besucht ebenfalls Menschen, die mit minimalen Platzverhältnissen maximal glücklich sind. Die «Tiny House»-Bewegung zeigt, dass wenig tatsächlich mehr sein kann, und der nomadische Lebensstil unterschiedlichste Leute begeistern kann.

Eine Bildergalerie zu allen Folgen von «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!» ist hier zu finden.

Ausstrahlung: Freitag, 10. Juli 2020, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 10. Juli 2020, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/dingdong

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren