angle-left «Arena»: Jetzt sitzen wir an den runden Tisch
Information

«Arena»: Jetzt sitzen wir an den runden Tisch

Das Virus greift nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Gesellschaft an: Corona schlägt aufs Gemüt, Freundschaften gehen in die Brüche und es kommt vermehrt zu Drohungen gegen Amtspersonen. Zeit für den runden Tisch in der «Arena» mit den Verantwortlichen aus den verschiedensten Bereichen. Sandro Brotz führt durch die Sendung.

Sandro Brotz Moderator Arena 2019

Im Studio treffen ein Intensivmediziner, ein Infektiologe, ein Publizist und eine KMU-Inhaberin aufeinander. Sie alle erleben die Coronakrise aus unterschiedlichen Blickwinkeln. In ihrer Arbeit sind sie täglich mit dem Virus konfrontiert. Erleben sie die Schweiz als gespalten? Oder ist das übertrieben?

Mit der Zertifikatspflicht scheinen die Gräben noch weiter aufgegangen zu sein. Kundgebungen arten aus und im privaten Kreis führen Gespräche über das Impfen zu Spannungen. Muss unsere Demokratie diese Konflikte aushalten? Oder verzerren die Medien das tatsächliche Bild?

Zum vierten Mal kommt es in der Geschichte der «Arena» zu einem runden Tisch: Zuvor war dies nach der gescheiterten Vorlage zur Steuerreform und zur AHV-Finanzierung, bei einer Diskussion über den Europarat und beim Thema Rassismus der Fall. Ist auch bei Corona eine konstruktive Debatte möglich? Oder sind die Gräben zu tief?

Zu diesen Fragen begrüsst Sandro Brotz in der «Arena»:

  • Martin Balmer, Leiter Pflege Intensivmedizin Kantonsspital Aarau;
  • Manuel Battegay, Chefarzt für Infektiologie und Spitalhygiene;
  • Markus Somm, Publizist und Chefredaktor «Nebelspalter»; und
  • Regina Göldi, Inhaberin Schreinerei.

Ausserdem im Studio:

  • Sarah Bütikofer, Politikwissenschafterin.

Ausstrahlung: Freitag, 24. September 2021, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 24. September 2021, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/arena

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren