angle-left «Achtung Väter»: Die dritte Folge
Unterhaltung

«Achtung Väter»: Die dritte Folge

Vier Väter mit unterschiedlichen Vorstellungen von Kindererziehung, Familienmodellen und Wertevermittlung treffen aufeinander. In der dritten Folge gewährt der vielbeschäftigte Unternehmer David Van Aepelen einen Einblick in seinen Alltag.

Achtung Väter! Gruppenbild: Dario De Salvatore, David Van Aepelen, Remo Stalder und Achilles Schnider

Im Fokus der dritten Sendung steht der Unternehmer, seine Familie und seine Arbeit. David ist verheiratet und hat drei Kinder. Er vertritt die Meinung «von nichts kommt nichts» und involviert seine Kinder in seine Arbeitswelt. David und seine Frau arbeiten sieben Tage die Woche und vermitteln so den Kindern ihre Werte. Nicht alle in der Männerrunde haben Verständnis dafür. Vor allem der Hausmann Dario kann nicht ganz nachvollziehen, weshalb die Arbeit einen so hohen Stellenwert in der Familie hat. Gemeinsame Abendessen als Familie haben für David keine Bedeutung. Auch was der Medienkonsum betrifft, spalten sich die Meinungen der Väter.

In «Achtung Väter!» lassen sich vier Männer auf einen offenen Meinungsaustausch ein. Ein alleinerziehender und vegan lebender Vater, ein Hausmann, ein Ü50-Vater mit Kleinkindern und zwei erwachsenen Töchtern und ein Karrieremann sitzen in einer Runde zusammen und erhalten Einblicke in die Leben der anderen Väter. Dies führt zu spannenden und kumpelhaften aber auch grundsätzlichen Diskussionen über das Vatersein.

Ausstrahlung: Donnerstag, 10. Oktober 2019, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 10. Oktober 2019, 21.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/achtungvaeter

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren