angle-left «8x15.»: Die Virus-Konzertreihe zu Gast im Eisenwerk Frauenfeld
Unterhaltung

«8x15.»: Die Virus-Konzertreihe zu Gast im Eisenwerk Frauenfeld

Wer gehört zu den angesagten Musiktalenten im Land? «8x15.» von SRF Virus liefert die Antwort und stellt acht Acts live im Klub und später schweizweit vor. Unter anderen sind Ester Poly, Félicien LiA und Maic Check am Freitag, 29. November 2019, im Eisenwerk Frauenfeld am Start. Tickets gibt es im Vorverkauf.

8x15 Radio SRF Virus Keyvisual

Ob Lo & Leduc, Hecht, Dabu Fantastic oder Faber, sie alle hat SRF Virus bei «8x15.» erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt. Heute sind sie längst etablierte Acts und Publikumsmagnete. Wer in ihre Fussstapfen tritt, wird die Zukunft zeigen. Vielleicht kann man die Stars von morgen aber auch schon bei der nächsten Ausgabe von «8x15.» im Eisenwerk Frauenfeld entdecken und erleben. Der Live-Event steht ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. Acht Bands der unterschiedlichsten Stilrichtungen aus verschiedenen Regionen stehen für je 15 Minuten auf der Bühne und stellen sich quasi dem Publikum schweizweit vor. Die Konzerte werden zeitversetzt auf SRF im Radio und im TV ausgestrahlt, online publiziert und teilweise von RTS, Couleur 3, RTR, RSI und Rete Tre übernommen.

Die Konzertreihe «8x15.» ist am Freitag, 29. November 2019, zum ersten Mal im Eisenwerk Frauenfeld. Die acht Bands und Acts, die für einen Auftritt ausgewählt wurden, sind vielseitig und ihre Musik ist facettenreich: The Rising Lights aus Frauenfeld ist ein eingespieltes Rocktrio. Ester Poly aus Genf und Zürich zeigen, wie ein Clash aus Psychedelic Rock, Punk, New Wave und Free Jazz klingt. Félicien LiA aus den Freibergen ist alles andere als gewöhnlich und serviert Chansons zwischen Folk und Rock mit feinster Poesie. Jamal aus Winterthur mischt die Schweizer Rapszene auf. Priya Ragu ist ein Soul und R’n’B-Geheimtipp: Die Sängerin mit Wurzeln in Sri Lanka verzaubert mit einer unbeschreiblich samtenen Stimme. Maic Check stellt angesagten Rap aus dem Tessin vor. Murphy aus Bern verbreitet positive Vibes – Das «SRF 3 Best Talent» steht für Feel-Good-Sound aus eleganten Afrobeats. Und The Lugubrious aus Bern zeigen, wie Elektromusik klingen sollte: ausgeklügelt, durchdacht und trotzdem extrem tanzbar.

Mit «8x15.» darf am Freitag, 29. November 2019, ab 20.15 Uhr am besten live vor Ort Schweizer Musik im Eisenwerk Frauenfeld entdeckt und gefeiert werden. Die Auftritte, Interviews und Videos sind gleich nach der Show online auf srfvirus.ch zu finden. Die Konzerte werden in der Sendung «Punkt CH» auf Radio SRF 3 am 2. Dezember 2019 um 19.03 Uhr und auf SRF Virus ausgestrahlt. Zudem sind sie am Mittwoch, 11. Dezember 2019, um Mitternacht im Fernsehen auf SRF zwei zu sehen.

Tickets für «8×15.» am 29. November 2019 im Eisenwerk Frauenfeld gibt es hier im Vorverkauf.

Zurück

Detailinformation

Datum
Freitag, 29. November 2019, 20.15 Uhr

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/8x15

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren