null «Sternstunde Philosophie»: Putins Welt

Kultur

«Sternstunde Philosophie»: Putins Welt

Seit 22 Jahren regiert Wladimir Putin Russland. Wer ist der Mann, der die Welt in Schrecken versetzt? Wie denkt Putin? Ein Gespräch mit Michel Eltchaninoff, Philosoph und Autor des Buches «In Putins Kopf».

Sternstunde Philosophie Putins WeltMichel Eltchaninoff, Philosoph und Autor und Moderator Yves Bossart

Zum Neujahrsempfang 2014 schenkte Wladimir Putin seinen wichtigsten Beamten drei philosophische Werke zur Pflichtlektüre. Zudem zitiert der ehemalige KGB-Spion in seinen politischen Reden gerne russische Intellektuelle, konservative Vordenker und anti-westliche Philosophen. Manche dieser Visionäre träumen von einem russischen Grossreich, andere gar von einem eurasischen Imperium. Wer sind diese Vordenker von Wladimir Putin? Im Gespräch mit Yves Bossart erklärt Michel Eltchaninoff, Chefredaktor des französischen «Philosophie Magazine», aus welchen Werken Putin Ideen für seine Geopolitik schöpft, wohin ihn diese führen und welche aktuellen Gefahren sie bergen.

Ausstrahlung: Sonntag, 27. Februar 2022, 11.00 Uhr, SRF 1

Weitere Themen in den «Sternstunden»:
12.00 Uhr, SRF 1: «Sternstunde Kunst»: Milena Moser – Die Welt ist ein Kaktus

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 27. Februar 2022, 11.00 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Donnerstag, 24. Februar 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sternstunde-philosophie

Bilder

Informationen

Zurück