null «Sternstunde Musik»: Zukunftsmusik – Musikschaffen im Umbruch

Kultur

«Sternstunde Musik»: Zukunftsmusik – Musikschaffen im Umbruch

Musik ist der Soundtrack unserer Gegenwart und sagt viel aus über die Welt, in der wir leben. Musik lässt in die Zukunft denken und den Fortschritt imaginieren. Das ist relevant für die Gesellschaft als Ganzes. Besonders in Zeiten des Umbruchs. Der Film «Zukunftsmusik» richtet die Scheinwerfer auf Musikschaffende während der Coronakrise.

Sternstunde Musik ZUKUNFTSMUSIK - Musikschaffen im Umbruch Evelinn Trouble

Welchen Stellenwert hat Kultur in unserer Gesellschaft? Welche Rolle spielen dabei Konsum und Digitalisierung, wie steht es um unsere Improvisationsfähigkeit und Kreativität? Inwiefern sind utopische Ideen, wie sie gerade in der Kunst entstehen, wertvoll für uns alle? In «Zukunftsmusik» formulieren Musikschaffende aus allen Lagern ihre Beobachtungen, Ideen und politischen Forderungen für die Zukunft.

Mit Opernsängerin Regula Mühlemann, Schlagzeuger Jojo Mayer, Pianist Nik Bärtsch, Cellistin Sol Gabetta, Rapperin Big Zis, Singer-Songwriterin Evelinn Trouble, Filmkomponist Ephrem Lüchinger, Mundart-Act Dabu Fantastic, Popsängerin Jaël und vielen mehr.

Ausstrahlung: Sonntag, 19. Dezember 2021, 12.00 Uhr, SRF 1

Weitere Themen in den «Sternstunden»:
10.00 Uhr, SRF 1: «Sternstunde Religion»: Joachim Gauck – Pfarrer, Bundespräsident, Freiheitserklärer
11.00 Uhr, SRF 1: «Sternstunde Philosophie»: Imagineering oder: Wie wir Zukunft neu denken

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 19. Dezember 2021, 12.00 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Donnerstag, 16. Dezember 2021

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sternstunde-musik

Bilder

Informationen

Zurück