null «Sportpanorama» mit Dominique Aegerter

Sport

«Sportpanorama» mit Dominique Aegerter

Der Schweizer Motorradrennfahrer Dominique Aegerter ist zu Gast im «Sportpanorama» bei Sascha Ruefer. Weitere Themen: Ethik im Eiskunstlauf, Entwicklungshelfer Martin Albertsen, Maja Storcks mutiger Schritt.

Sascha Ruefer Moderator SRF Sport

Ethik im Eiskunstlauf
Die Magglingen-Protokolle sorgten vor zwei Jahren für Schlagzeilen in der Schweizer Medienwelt. Athletinnen sprachen über Missbrauch im Nationalen Sportzentrum. Neben Kunstturnen gehört auch der Eiskunstlauf zu den potenziellen «Risikosportarten». Der Schweizer Eislauf-Verband blieb bisher verschont von Anschuldigungen. Jüngst hat der Weltverband das Mindestalter für Eisläuferinnen und Eisläufer erhöht, um die körperliche und mentale Gesundheit der Athleten zu schützen. Was unternehmen Verband und Trainerinnen, damit es nicht zu Missbrauch kommt?

Entwicklungshelfer Albertsen
Der dänische Handballtrainer Martin Albertsen ist seit über vier Jahren im Amt als Cheftrainer der Schweizer Handballerinnen. Er gehört zu den renommiertesten Trainern und gilt als Baustein für die jüngsten Erfolge der Handball-Nati. Zum allerersten Mal wird diese nächste Woche an einer Endrunde eines Grossanlasses teilnehmen. An der EM in Osteuropa wollen die Schweizerinnen Erfahrungen sammeln, um an der Heim-EM in zwei Jahren eine gute Falle zu machen.

Maja Storcks mutiger Schritt
Die 24-jährige Maja Storck gehört seit 2016 der Schweizer Volleyball-Nationalmannschaft an. Die Diagonalangreiferin hat einen steilen Aufstieg hinter sich. In der Bundesliga bei Dresden war die Baselbieterin eine Teamstütze – wurde zur wertvollsten Spielerin (MVP) der Liga gekürt. Nun stürzt sie sich in ein neues Abenteuer. In Italien sucht Storck beim Erstligisten Chieri eine neue Challenge und will sich als Spielerin weiter verbessern.

WM-Spagat bei Aegerter
Dominique Aegerter könnte in diesem Jahr Weltmeister in gleich zwei Kategorien werden. In der MotoE holte er sich bereits den Gesamtsieg. In der Supersport-WM liess sich der Oberaargauer in diesem Jahr schon fünfzehn Mal als Sieger feiern. Mit 72 Punkten Vorsprung auf seinen ersten Verfolger ist der Gewinn der WM fast sicher. Es stehen nur noch vier Rennen an. Der WM-Spagat scheint für den 32-Jährigen also kein Problem zu sein. Wie bringt er die verschiedenen Rennklassen unter einen Hut?

Ausstrahlung: Sonntag, 30. Oktober 2022, 18.00 Uhr, SRF zwei

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 30. Oktober 2022, 18.00 Uhr, SRF zwei

Publiziert am
Freitag, 28. Oktober 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sport

Bilder

Informationen

Zurück