null «Samstagsrundschau»: Notenbankpräsident Thomas Jordan gibt noch keine Entwarnung

Information

«Samstagsrundschau»: Notenbankpräsident Thomas Jordan gibt noch keine Entwarnung

Mit der dritten Zinserhöhung in Folge will Thomas Jordan die Inflation bekämpfen. Aber er warnt: Die Schweiz sei noch nicht über den Berg. Warum hat er das Risiko einer hartnäckigen Inflation noch vor einem Jahr derart unterschätzt? Der Präsident der Schweizerischen Nationalbank SNB nimmt Stellung in der «Samstagsrundschau» bei Eveline Kobler.

SamstagsrundschauKeyvisual2022Copyright: SRF

Trotz Zinserhöhungen im In- und Ausland diese Woche scheint die Gefahr von hartnäckig erhöhten Inflationsraten noch immer nicht gebannt. Auch in der Schweiz nicht. Thomas Jordan, der Präsident der Schweizerischen Nationalbank SNB, warnt jedenfalls erneut deutlich vor zahlreichen Risiken punkto Inflation und Wirtschaftswachstum.

Rächt es sich nun, dass die Notenbanken mit den ersten Zinserhöhungen gezögert haben? Denn: Auch wenn die Inflation in der Schweiz mit drei Prozent derzeit deutlich tiefer ist als im übrigen Europa oder den USA, hat die SNB die Gefahr der Geldentwertung selbst lange unterschätzt.

Ein weiteres Thema sind die Milliardenverluste der SNB und welche Folgen sie haben – für die öffentliche Hand, die wohl fürs 2022 keinen Zustupf ausgeschüttet bekommt, aber auch für die SNB selbst, deren Glaubwürdigkeit auf dem Spiel steht.

SNB-Präsident Thomas Jordan nimmt Stellung in der «Samstagsrundschau» bei Eveline Kobler.

Ausstrahlung: Samstag, 17. Dezember 2022, 11.30 Uhr, Radio SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 17. Dezember 2022, 11.30 Uhr, Radio SRF 1

Publiziert am
Freitag, 16. Dezember 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/samstagsrundschau

Bilder

Informationen

Zurück