null «Samschtig-Jass»: Weihnachts-Jass mit Didier Cuche

Unterhaltung

«Samschtig-Jass»: Weihnachts-Jass mit Didier Cuche

Kurz vor Weihnachten kommt Skistar Didier Cuche in den «Samschtig-Jass» und erzählt Moderatorin Fabienne Gyr beim Baumschmücken, was er heute im Leben macht und wie sich sein Alltag als Familienvater verändert hat. Sängerin Mae Ann Jorolan präsentiert passend zum Fest den Klassiker «Hallelujah».

Samschtig-Jass Weihnachts-Jass mit Didier Cuche Sendung 17.12.2022 v.l. Jörg Abderhalden, Fabienne Gyr und Didier Cuche Copyright: SRF

Nach seiner erfolgreichen Karriere als Skirennfahrer ist Didier Cuche, Skichampion und Schweizer des Jahres, seiner grössten Leidenschaft treu geblieben. Heute fördert er junge Skitalente und gibt Tipps, was es für Voraussetzungen und Anstrengungen braucht, ganz zuoberst auf dem Treppchen zu stehen. So wurde der Neuenburger Super-G-Weltmeister in Val d’Isère, gewann die olympische Silbermedaille im Super-G in Nagano und siegte fünf Mal auf der Streif. Keiner hat die berüchtigte Abfahrt in Kitzbühel öfter gewonnen als er.

Nun will er auch im «Samschtig-Jass» beweisen, dass er das Siegen nicht verlernt hat und sich zu Weihnachten mit der Jass-Trophäe gleich selbst ein Geschenk machen. Beim gemeinsamen Weihnachtsbaumschmücken mit Gastgeberin Fabienne Gyr erzählt der ehemalige Skirennfahrer, was ihn heute im Leben antreibt und wie er Weihnachten mit seiner Familie feiert.

Passend zur Adventszeit gibt es vorweihnachtliche Musik . Mae Ann Jorolan, die als Tochter philippinischer Eltern in der Schweiz aufwuchs und schon früh die Liebe zur Musik gefunden hat, singt im Strandhotel Belvédère in Spiez BE die Hymne «Hallelujah». 

Ausstrahlung: Samstag, 17. Dezember 2022, 18.40 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 17. Dezember 2022, 18.40 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Mittwoch, 14. Dezember 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/samschtigjass

Bilder

Informationen

Zurück