null «Rundschau»: Oligarchen-Paradies Schweiz, Ukrainisches Kriegs-Tagebuch, Rebellen im Hass

Information

«Rundschau»: Oligarchen-Paradies Schweiz, Ukrainisches Kriegs-Tagebuch, Rebellen im Hass

Alena Nikolskaia ist Russin, Finanzberaterin und lebt in der Schweiz. Sie demonstrierte in Bern gegen Putin und rief: «No business with Russia!». Andere Russen in der Schweiz stehen nach wie vor zu ihrem Präsidenten. Ausserdem: Tagebuch des Kriegs-Horrors. Und: Unter prorussischen Separatisten. Dominik Meier führt durch die Sendung.

Dominik Meier Moderator Rundschau 2020

Oligarchen-Paradies: Russisches Geld in der Schweiz
Der russische Geldadel liebt die Schweiz. Jährlich fliessen Milliarden auf Konten in Zürich, Zug und Genf. Die Schweiz als Drehscheibe für russische Oligarchen und Rohstoffhändler. Viele haben enge Beziehungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin. Die Hintergründe.

«Ich werde kämpfen»: Kriegs-Tagebuch aus der Ukraine
Julia in Kiew, Diana in Mariupol, Semenikhin in Kharkiw. Drei ukrainische Bürgerinnen und Bürger dokumentieren für die «Rundschau» den russischen Angriffskrieg. In ihrem Haus, auf ihrer Strasse, auf der Flucht vor Putins Bomben. Ein Tagebuch von Angst, Verzweiflung und Mut.

Rebellen im Hass: Wie alles in Donezk begann
2014 stürmen prorussische Rebellen die Stadt Donezk in der Ostukraine. Die Separatisten rufen die «Volksrepublik Donezk» aus. Es ist der Anfang einer Welle von Hass, Zerstörung und Gewalt, die nach acht Jahren zur russischen Invasion in die Ukraine führt.

Ausstrahlung: Mittwoch, 2. März 2022, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 2. März 2022, 20.05 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Dienstag, 1. März 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/rundschau

Bilder

Informationen

Zurück