null «Rundschau»: Angst vor Atomkrieg, Sawiris' Yachthafen-Pläne, Fluchtgeld-Affäre

Information

«Rundschau»: Angst vor Atomkrieg, Sawiris' Yachthafen-Pläne, Fluchtgeld-Affäre

Schutzraum-Spezialistinnen und -Spezialisten sind derzeit gefordert. Wegen des Ukrainekriegs hat die Nachfrage nach Bunker-Infrastruktur stark zugenommen. Ausserdem: Sawiris auf Werbetour am Urnersee. Und: Hat die Schweiz einen neuen Fluchtgeld-Skandal? Dominik Meier moderiert die Sendung.

Dominik Meier Moderator Rundschau 2020

Ab in den Bunker: Schweizerinnen und Schweizer rüsten Schutzräume auf
Die Angst vor einem Atomkrieg ist in Europa so gross wie lange nicht. In der Schweiz haben Bunker-Spezialistinnen und -Spezialisten Hochkonjunktur. Die «Rundschau» ist unterwegs mit Schutzraum-Kontrolleuren und zu Besuch bei einem Ex-Polizisten, der sich zuhause auf den Ernstfall vorbereitet. Eine Reportage.

Streit um Yachthafen: Sawiris’ Pläne am Urnersee
Er hat Andermatt touristisch neu lanciert. Jetzt will er auch am Urnersee an idyllischer Lage investieren. Der ägyptische Investor Samih Sawiris will an der Isleten eine grosszügige Hafenanlage bauen. Doch nicht alle sehen ihn als Heilsbringer.

Fluchtgeld-Affäre: Die Millionen des libanesischen Notenbankchefs
Der Präsident der libanesischen Zentralbank, Riad Salameh, soll Hunderte Millionen Dollar ins Ausland geschafft haben – auch in die Schweiz. Die Bundesanwaltschaft hat ein Strafverfahren wegen Verdachts auf Geldwäscherei eröffnet. Die «Rundschau» konfrontiert Salameh.

Ausstrahlung: Mittwoch, 13. April 2022, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 13. April 2022, 20.05 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Dienstag, 12. April 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/rundschau

Bilder

Informationen

Zurück