null «rec.»: Leben mit HIV – Früher und heute

Information

«rec.»: Leben mit HIV – Früher und heute

An HIV zu erkranken ist heute nicht mehr tödlich. Wer in erfolgreicher Therapie ist, kann das Virus in Schach halten und ein normales Leben führen. «rec.»-Reporter Simon Reinker begleitet zwei Menschen, die ihre HIV-Diagnose mit 25 Jahren Abstand und einer ganz anderen Perspektive erhalten haben.

rec. HIV Positiv – Mit diesen Vorurteilen leben Betroffene noch heute Remo Schluep erzählt von seinem Leben mit HIV.

Der 30-jährige Remo aus Zürich ist seit drei Jahren HIV-positiv. Obwohl er dank erfolgreicher Behandlung nicht ansteckend ist und dieselbe Lebenserwartung hat wie Menschen ohne HIV, sei das Stigma gegenüber HIV-Positiven spürbar, sagt er. Geprägt von den Bildern der 80er- und 90er-Jahren seien immer noch falsche Vorstellungen und Vorurteile in den Köpfen der Leute. Er müsse immer wieder erklären, dass er nicht ansteckend sei: «Viele Leute sind einfach zu wenig gut aufgeklärt.»

Eine komplett andere Perspektive hatte Michèle nach der HIV-Diagnose. Im Jahr 1994 hat sie sich mit der Geschlechtskrankheit infiziert und hatte damals eine Lebenserwartung von fünf, vielleicht sieben Jahren. Ohne medikamentöse Behandlung endet HIV in den meisten Fällen in Aids. In diesem Endstadium der Krankheit ist das Immunsystem so stark beeinträchtigt, dass es lebensbedrohliche Krankheiten nicht mehr verhindern kann.

Michèle musste sich vor 25 Jahren mit ihrem und dem Tod anderer beschäftigen: «Damals war es ein elendes Darben und Verrecken.» Fünf Jahre nach der Ansteckung mit HIV fing Michèle mit der erfolgreichen Therapie an. Anfangs plagten sie jedoch heftige Nebenwirkungen, bis die Medikamente besser wurden. Als Mutter zweier gesunder Töchter kämpft sie heute immer noch gegen das HIV-Stigma.

Ausstrahlung: Samstag, 15. Oktober 2022, 18.25, SRF zwei

Zurück

Detailinformation

Datum
Samstag, 15. Oktober 2022, 18.25, SRF zwei

Publiziert am
Montag, 10. Oktober 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/rec

Bilder

Informationen

Zurück