null «Potzmusig» an der Hochschule Luzern Musik

Unterhaltung

«Potzmusig» an der Hochschule Luzern Musik

An der Hochschule Luzern Musik können junge Musikerinnen und Musiker einen Bachelor in Volksmusik machen. Das ist schweizweit einzigartig. Nicolas Senn besucht die Hochschule Luzern Musik und zeigt einen Einblick in das vielseitige Wirken und Musizieren der Studierenden.

Potzmusigan der Hochschule Luzern Musik Studierende Jodel:Dozentin Nadja Räss, Studierende Daria Occhini und Andrea Küttel mit Moderator Nicolas Senn Copyright: SRF/eatsdesign.ch/Nicolas Senn

In Luzern können die Studierenden direkt von bekannten und sehr versierten Volksmusikdozentinnen und Volksmusikdozenten lernen und deren Wissen übernehmen. In der Sendung «Potzmusig» bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer einen Einblick in das vielseitige Wirken und Musizieren in dem modernen Campus, welcher optimal auf die Bedürfnisse der Studierenden ausgelegt ist.

In der Sendung «Potzmusig» aus der HSLU zeigen Studierende, Dozierende und Musikerinnen und Musiker im Vorkurs für das Studium ihr Können und ihre Begeisterung für die Volksmusik. Und warum sie diesen Weg eingeschlagen haben.

Zum Beispiel das Geigen-Ensemble zusammen mit dem Schwyzerörgelispieler Florian Gass. Er hat nach dem Bachelor-Studiengang noch einen Master in Pädagogik gemacht und steht jetzt kurz vor dem Abschluss.

Alessia Heim spielt Hackbrett und Marvin Näpflin Schwyzerörgeli. Die beiden sind im PreCollege an der Hochschule, also im Vorbereitungskurs für den Bachelor. Sie spielen in dieser Kombination ein schönes traditionelles Stück.

Zum Volksmusikstudium gehört auch der Jodel dazu. Dieser erlernen die Studierenden direkt bei der Expertin Nadja Räss. Sie ist nicht nur Dozentin, sondern auch die Fachverantwortliche für Volksmusik an der Hochschule Luzern Musik. Zusammen mit den Studentinnen Daria Occhini und Andrea Küttel singt sie das Lied «Hochsig-Tänz» von Robert Fellmann.

Weitere Dozenten für Volksmusik sind: Markus Flückiger für Schwyzerörgeli, Andreas Gabriel für Geige, Christoph Pfändler für Hackbrett und Pirmin Huber für Kontrabass. Sie spielen zusammen als Dozentenkapelle eine Komposition von Markus Flückiger. Markus Flückiger spielt auch noch zusammen mit seinen Studierenden Schwyzerörgeli. Einen urchigen Tanz von Balz Schmidig, den «Abendfrieden».

Zum Finale kommen fast alle Studierenden noch einmal zusammen. Seit Anbeginn des Volksmusikstudiums an der HSLU gibt es die Alpinis. Das Volksmusik-Ensemble vereint die Studierenden aller Instrumentengattungen und Sängerinnen und Sänger.

Ausstrahlung: Samstag, 14. Januar 2023, 18.40 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 14. Januar 2023, 18.40 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Donnerstag, 12. Januar 2023

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/potzmusig

Bilder

Informationen

Zurück