null «Potzmusig»: Örgelizauber aus dem Emmental

Unterhaltung

«Potzmusig»: Örgelizauber aus dem Emmental

Auf dem Landgasthof Lueg inmitten der zauberhaften hügeligen Landschaft des Emmentals wird viel in die Ländlermusik investiert. Nicolas Senn besucht das Volksmusikzentrum und präsentiert Top-Formationen in schönster Kulisse.

Örgelizauber aus dem Emmental: Am Schwyzerörgeli Kristina Brunner, am Kontrabass Evelyn Brunner mit Moderator Nicolas Senn

Das Schwyzerörgeli-Quartett Urwurzu ist fest mit dem Emmental verwurzelt. Dieses Jahr haben sie ihre erste CD produziert und sind auf Tour mit ihren Freunden der Spycherlijodler Eggiwil. Sie beide machen das liebliche Emmental in ihren Kompositionen spürbar.

Auch das Schwyzerörgeliquartett Aemmital macht seinem Namen alle Ehre: Die vier Herren kommen aus allen Ecken der Region und spielen typische Berner Schwyzerörgeli-Musik.

Etwas moderner geht es zu und her bei den beiden Schwestern Kristina und Evelyn Brunner. Sie sind mit Volksmusik gross geworden und haben beide Musik studiert. Sie sind in verschiedensten Projekten aktiv – doch wenn man sie zusammen im Duo spielen hört, spürt man ihre familiäre Verbundenheit.

Der Volksmusikexperte und Musiker Stefan Schwarz ist im Patronatskomitee der Stiftung auf der Lueg und bringt mit seiner Gruppe Ohalätz einen Örgelititel auf zwei Klarinetten zum Erklingen.

Das Volksmusikzentrum bietet auch Unterricht an. So unterrichtet der junge und sehr vielseitige Schwyzerörgeler Marc Tschanz den Nachwuchs auf dem Instrument.

Ausstrahlung: Samstag, 17. September 2022, 18.40 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 17. September 2022, 18.40 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Donnerstag, 15. September 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/potzmusig

Bilder

Informationen

Zurück