null «Persönlich»: Wer hat Recht? Eine Rechtsanwältin und ein Schiedsrichter zu Gast

Unterhaltung

«Persönlich»: Wer hat Recht? Eine Rechtsanwältin und ein Schiedsrichter zu Gast

Die Frage nach dem Recht stellen sich Rechtsanwältin Lea Hungerbühler und Schiedsrichter Fedayi San häufig. Beide müssen immer wieder Situationen beurteilen, einschätzen und entscheiden. Lea Hungerbühler und Fedayi San sind zu Gast bei Michèle Schönbächler.

Michèle Schönbächler Moderatorin Persönlich

Lea Hungerbühler, 33 – Rechtsanwältin
Lea Hungerbühler hat Elend, Leid, Schmerz und Verletzung im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Samos gesehen – als freiwillige Helferin. Mit den Erfahrungen aus dem Auffanglager und dem Willen etwas zu ändern, hat die 33-Jährige eine Organisation gegründet, die Abgewiesene vor Gericht vertritt – Lea Hungerbühler setzt sich ein, als Richterin und Rechtsanwältin. Die Baslerin fragt nach und kann bisweilen auch unangenehm sein, bis das Recht eingefordert ist.

Fedayi San, 40 – Schiedsrichter
Ein Pfiff – ein Verweis: Fedayi San fordert auch das Recht ein. Auf dem Fussballplatz wird er von den Fans verantwortlich gemacht für Sieg oder Niederlage. Für die Spieler ist er Freund oder Feind. Der 40-Jährige hat die Rolle des Schiedsrichters bewusst gewählt, weil sie ihn fasziniert. Ob Brügglifeld oder Camp Nou – der internationale Spitzenschiedsrichter hat schon auf vielen Fussballplätzen gepfiffen. Aufgewachsen ist Fedayi San in zwei Welten: zwischen türkischen Haselhainen und schweizerischem Fussballplatz.

Ausstrahlung: Sonntag, 16. Oktober 2022, 10.03 Uhr, Radio SRF 1, und Montag, 17. Oktober 2022, 23.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 16. Oktober 2022, 10.03 Uhr, Radio SRF 1 und Montag, 17. Oktober 2022, 23.05 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Mittwoch, 12. Oktober 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/persoenlich

Bilder

Informationen

Zurück