null «Persönlich»: SRF Virus-Moderatorin Mira Weingart und IT-Pionier Karl Hoppler

Unterhaltung

«Persönlich»: SRF Virus-Moderatorin Mira Weingart und IT-Pionier Karl Hoppler

Im Rahmen der Sendung «Persönlich» trifft Christian Zeugin am kommenden Sonntag die SRF Virus-Moderatorin Mira Weingart und IT-Pionier Karl Hoppler in Luzern zum Gespräch. Trotz ihrer grossen Altersdifferenz verbindet die beiden eine hohe Verantwortungsbereitschaft bereits in jungen Jahren.

Persönlich Keyvisual 2022 Copyright: SRF

Mira Weingart, 26, wurde bereits mit 20 Jahren Redaktionsleiterin bei «Radio Inside». Darauf studierte sie Politikwissenschaften an der Universität Luzern und entwickelte parallel als Moderatorin bei «Radio Pilatus» eine handfeste Medienkarriere. Nach ihrem Studienabschluss wechselte sie vergangenes Jahr zu SRF Virus und moderiert seither die Morgensendungen. Die passionierte Motorradfahrerin ist eine profilierte Hip-Hop-Musikjournalistin. Seit kurzem hat sie das Boxtraining entdeckt.

Karl Hoppler, 79, war früh ein digitaler Treiber der Schweizer IT-Branche. Er baute bereits zu Beginn der 1970er-Jahre die Informatik beim Zentralschweizer Landwirtschaftsverband auf und initiierte das «Computer-Valley» nach amerikanischem Vorbild in der Region Sursee. Heute motiviert Karl Hoppler die Seniorinnen und Senioren der Luzerner Seegemeinden Greppen, Vitznau und Weggis, auch im Alter neugierig und aktiv zu bleiben: Die von ihm initiierte «SeniorenAkademie» soll den Horizont erweitern und die Generation 60+ zusammenbringen.

Mira Weingart und Karl Hoppler sind zu Gast bei Christian Zeugin am Sonntag, 22. Januar 2023, im Hotel «Schweizerhof» in Luzern. Der Eintritt ist frei, ohne Voranmeldung. Türöffnung: 09.00 Uhr.

Ausstrahlung: Sonntag, 22. Januar 2023, 10.03 Uhr, Radio SRF 1
 

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 22. Januar 2023, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Publiziert am
Mittwoch, 18. Januar 2023

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/persoenlich

Bilder

Informationen

Zurück