null «Mona mittendrin» auf der Bündner Hochjagd

Kultur

«Mona mittendrin» auf der Bündner Hochjagd

Als Teil einer Bündner Jagdgruppe erkundet Mona Vetsch die Welt der Jäger. Dazu gehört das gesellige Hüttenleben sowie das frühe Aufstehen. Trotz ihrer Vorbehalte gegenüber dem Töten von Tieren, lässt sich Mona Vetsch vom Jagdfieber anstecken. Doch beim Ausnehmen der Beute kommt sie an ihre Grenzen.

Mona mittendrin – Auf der Bündner Hochjagd Mona Vetsch (M.) mit den Jägern Noldi Tiri (l.) und Annina Schreich (r.)

«Ich hätte früher sagen sollen, dass ich kein Blut sehen kann!», sagt Mona Vetsch, während ihr schwindelig wird. Mit weit gestrecktem Arm hält sie ein Bein des toten Hirsches. Neben ihr weidet Jäger Noldi Tiri das Tier aus. Für die Schützin Annina Schreich ist es der erste geschossene Hirsch überhaupt, sie fühlt sich himmlisch. Unterschiedlicher könnten die Gefühlslagen in diesem Moment nicht sein.

Die vierköpfige Jagdgruppe Bruuchalp hat auf dem Glaspass bei Beverin ihre Jagdhütte. Noldi Tiri leitet die Gruppe. «Die Jagd ist mein Leben», sagt der 70-Jährige, der den kantonalen Jagdrekord für den schwersten Hirsch hält. In seinen 48 Jahren als Jäger hat er schon viele Junge ausgebildet. Seine beste Schülerin hat er gleich in die Jagdgruppe aufgenommen, Annina Schreich-Urech. Die studierte Umweltnaturwissenschaftlerin hat über ihr Interesse an Wildbiologie zur Jagd gefunden.

Der Kanton Graubünden befindet sich in einem Wald-Wild-Konflikt: Der Wald ist Lebensgrundlage für Rehe und Hirsche. Diese fressen aber Jungbäume, was die natürliche Verjüngung des Waldes hindert. Die Behörden begegnen diesem Konflikt mit konstanter Überwachung der Wildbestände und jährlichen Vorgaben, wie viele Tiere geschossen werden müssen. In diesem Film taucht Mona Vetsch ein in das Spannungsfeld zwischen Natur schützen und nützen.

Ausstrahlung: Mittwoch, 26. Oktober 2022, 21.00 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 26. Oktober 2022, 21.00 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Montag, 24. Oktober 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/monamittendrin

Bilder

Informationen

Zurück