null «Kassensturz»: Vernichtete Lebensmittel – Ein grosser Teil könnte noch genutzt werden

Information

«Kassensturz»: Vernichtete Lebensmittel – Ein grosser Teil könnte noch genutzt werden

Im Schweizer Gross- und Detailhandel werden jedes Jahr rund 280'000 Tonnen Lebensmittel vernichtet. «Kassensturz» mit Moderatorin Kathrin Winzenried zeigt: Ein grosser Teil davon könnte noch genutzt werden. Ausserdem: Kochrezepte gegen Food Waste. Und: Zeckensprays im Test.

Kathrin Winzenried Moderatorin Kassensturz 2022

Vernichtete Lebensmittel – Ein grosser Teil könnte noch genutzt werden
Im Schweizer Gross- und Detailhandel werden jedes Jahr rund 280'000 Tonnen Lebensmittel vernichtet. «Kassensturz» zeigt, dass ein grosser Teil davon noch genutzt werden könnte. Das zeigt eine neue Studie im Auftrag des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit – doch der Detailhandel reagiert nicht und verweist auf bereits laufende Massnahmen zur Food-Waste-Reduktion.

Food Waste auf dem Teller – Rezepte zur Lebensmittelrettung
Food Waste geht in der Schweiz zu einem Drittel auf private Haushalte zurück. «Kassensturz» zeigt Kochrezepte, dank denen altes Brot, angeschlagenes Gemüse und überreife Früchte in ein Festmahl verwandelt werden können – auch für Küchenmuffel geeignet.

Zeckensprays im Test – Der teuerste hat am wenigsten Biss
Zeckenbisse sind nicht nur lästig, sie können auch schwere Krankheiten auslösen. «Kassensturz» testet zehn der meistverkauften Zeckensprays – mit überraschendem Ergebnis: Das teuerste Produkt im Test schützt am wenigsten vor den Blutsaugern.

Ausstrahlung: Dienstag, 21. Juni 2022, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 21. Juni 2022, 21.05 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Montag, 20. Juni 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kassensturz

Bilder

Informationen

Zurück