null «Kassensturz»: Pflanzengift im Schweizer Trinkwasser – auch im Mineralwasser

Information

«Kassensturz»: Pflanzengift im Schweizer Trinkwasser – auch im Mineralwasser

Die besorgniserregende Chemikalie Trifluoracetat (TFA) in Schweizer Trinkwasser entdeckt – auch im Mineralwasser: Dies zeigen Untersuchungen von SRF Investigativ, die «Kassensturz» präsentiert. Die Behörden warten zu. Weiter: Immobilienfirma betreibt Unschuldige. Und Trekkingrucksäcke im Test. Kathrin Winzenried moderiert die Sendung.

Kathrin Winzenried Moderatorin Kassensturz 2022

Immobilienfirma hetzt Unschuldiger Pfändungsbeamten auf den Hals
Eine grosse Immobilienverwaltung plagt eine Frau wegen einer Wohnung, die sie gar nie gemietet hat. Obwohl die Betroffene belegen kann, dass ihre Unterschrift auf dem entsprechenden Mietvertrag gefälscht ist, will die Verwaltung von ihr ausstehende Mieten kassieren. Die Verwaltung zerrt die Unschuldige bis vor Gericht.

Pflanzengift im Schweizer Trinkwasser – auch im Mineralwasser
Schweizer Trinkwasser enthält grossflächig Trifluoracetat (TFA). «Kassensturz» und SRF Investigativ präsentieren eigene Messungen von Trinkwasser in Gemeinden. In der Untersuchung mit dabei: die meistverkauften Mineralwasser. Auch sie enthalten alle TFA, ein Umweltgift, das sich im Wasser praktisch nicht abbaut. Im Gegensatz zu Deutschland wollen die Schweizer Behörden den Giftstoff momentan weder überwachen noch einen Höchstwert festlegen.

Trekking-Rucksäcke – vorwärts, marsch!
Die Tage werden länger, die Bergtouren auch: Die Schweiz packt wieder Wanderrucksäcke. Welche sind bequem? Welche halten jahrelang? «Kassensturz» hat Frauen- und Männermodelle von Trekkingrucksäcken getestet. Vor dem Kauf gilt es einiges zu beachten.

Ausstrahlung: Dienstag, 26. April 2022, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 26. April 2022, 21.05 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Montag, 25. April 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kassensturz

Bilder

Informationen

Zurück