null «Kassensturz»: Drohende Energiekrise – Praktische Spartipps für zu Hause

Information

«Kassensturz»: Drohende Energiekrise – Praktische Spartipps für zu Hause

Privathaushalte müssen diesen Winter mit einem Engpass bei Strom, Gas und Heizöl rechnen. «Kassensturz» gibt Tipps, wie man sich auf die drohende Energiekrise vorbereiten kann. Weitere Themen: Firma Mons Solar in der Kritik und Stichprobe bei Photovoltaik-Offerten. Bettina Ramseier moderiert die Sendung.

Bettina Ramseier Moderatorin Kassensturz

Drohende Energiekrise – Praktische Spartipps für zu Hause
Privathaushalte müssen diesen Winter mit einem Engpass bei Strom, Gas oder Heizöl rechnen. Der Bundesrat ruft das ganze Land zu freiwilligem Energiesparen auf. «Kassensturz» gibt praktische Tipps, wie man sich auf die drohende Energiekrise vorbereiten kann, ohne im Winter frieren zu müssen.

Aggressive Verkaufsmethoden – Firma Mons Solar in der Kritik
Erschlichene Unterschriften, unklare Offerten, Sicherheitsmängel: Kundinnen und Kunden der Firma Mons Solar erheben happige Vorwürfe. «Kassensturz» nimmt die Verkaufspraxis der Schweizer Solar-Firma unter die Lupe und konfrontiert den Verkaufsleiter mit den Vorwürfen.

«Kassensturz»-Stichprobe – Photovoltaik-Offerten im Vergleich
Allein im letzten Jahr haben sich über 17'000 Hausbesitzende Solarzellen auf ihr Dach montieren lassen. Doch wie seriös arbeitet die Branche? «Kassensturz» macht die Stichprobe und bittet anonym zehn Anbieter um eine Offerte. Fazit: Vergleichen zahlt sich aus.

Experten-Chat zum Thema ökologische Energiesysteme
Expertinnen und Experten beantworten im «Kassensturz»-Chat ab 20.30 Uhr bis 22.30 Uhr Fragen rund um Kauf und Einbau von ökologischen Energiesystemen.

Ausstrahlung: Dienstag, 30. August 2022, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 30. August 2022, 21.05 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Montag, 29. August 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kassensturz

Bilder

Informationen

Zurück