null «Künste im Gespräch»: Sommerfestivals und ein wiederentdeckter Autor

Kultur

«Künste im Gespräch»: Sommerfestivals und ein wiederentdeckter Autor

Es ist Festivalzeit, doch Veranstalterinnen und Veranstalter kämpfen mit dem Fachkräftemangel. So fehlt es unter anderen an Busfahrerinnen, Backliner, Stagehands, Zeltbauer und Technikerinnen. Ausserdem Thema in der Sendung: Manuskripte aus der Schublade – die Wiederentdeckung des Autors Leonid Zypkin.

SRF Kultur –  Künste im Gespräch Keyvisual 2021

An Konzerten und Festivals stehen vor allem die Künstler und Musikerinnen im Mittelpunkt. Damit diese aber überhaupt den Weg zu grossen Live-Auftritten finden, braucht es weitere Akteure: Busfahrerinnen, Backliner, Stagehands, Zeltbauer, Technikerinnen und Leute, die sich mit Planung und Management auskennen. Daran mangelt es.

Ebenfalls Thema im Gespräch ist die Wiederentdeckung des Autors Leonid Zypkin (1926–82). Es ist ein später Triumph über Diktaturen, wenn Texte eines Autors erst nach Jahrzehnten an die Öffentlichkeit kommen und endlich Leserinnen und Leser finden. Dies geschieht zur Zeit mit dem Werk von Leonid Zypkin, der in der Sowjetunion nicht publizieren durfte.

Ausstrahlung: Donnerstag, 7. Juli 2022, 09.05 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 7. Juli 2022, 09.05 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Publiziert am
Dienstag, 5. Juli 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/künsteimgespräch

Bilder

Informationen

Zurück