null «Gredig direkt» mit Priscilla Schwendimann und Nadia Brönimann

Information

«Gredig direkt» mit Priscilla Schwendimann und Nadia Brönimann

Rund 40'000 Demonstrierende haben an der diesjährigen Zurich Pride teilgenommen. Bei «Gredig direkt» diskutieren Pfarrerin Priscilla Schwendimann und Nadia Brönimann, eine der bekanntesten trans Frauen der Schweiz, über Stigmatisierung, Ängste und Hoffnungen in der LGBTIQ+-Gemeinde.

Gredig direkt Moderator Urs Gredig 2020

Ein Meer von Regenbogenfahnen, bunten Ballons und viel Glitzer: Am vergangenen Samstag fand in Zürich die 28. Zurich Pride statt. Tausende zogen feiernd und demonstrierend durch die Strassen. Im Juni steht die LGBTIQ+-Community mit dem «Pride Month» im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Pfarrerin Priscilla Schwendimann trifft bei «Gredig direkt» auf trans Frau Nadia Brönimann. Gemeinsam sprechen sie über Akzeptanz und Diskriminierung von Queeren Personen. Was sieht eine Gesellschaft als Norm an? Und was geschieht, wenn Menschen von dieser Norm abweichen?

Ausstrahlung: Donnerstag, 23. Juni 2022, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 23. Juni 2022, 22.25 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Mittwoch, 22. Juni 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/gredigdirekt

Bilder

Informationen

Zurück