null «Gredig direkt» mit Jacques Herzog

Information

«Gredig direkt» mit Jacques Herzog

«Architektur ist immer mit Politik verbunden», sagt der renommierte Basler Architekt, Jacques Herzog. Bei «Gredig direkt» spricht er über die Rolle der Architektur in einer Zeit von Krieg und Pandemie.

Gredig direkt Moderator Urs Gredig 2020 Copyright: SRF/Oscar Alessio

Der Mitbegründer des weltweit tätigen Büros «Herzog und de Meuron» ist überzeugt, dass die Architektur an einem Wendepunkt steht. Wer baut, baue an der Zukunft, und da hätten die Architekten auch eine Mitverantwortung. Nachhaltigkeit müsse künftig vermehrt auch von Architektinnen und Architekten kommen, sagt Jacques Herzog, der zusammen mit seinem langjährigen Geschäftspartner Pierre de Meuron sein Architekturunternehmen vor kurzem an die Mitarbeitenden verkauft hat.

Wie positioniert man sich als globales Unternehmen, das auch in Ländern wie China oder Russland Grossprojekte realisiert? Welche Verantwortung hat man als Architekt, wenn man Luxus-Wohnungen mit Zimmern für Hausangestellte im Libanon plant? Bei Urs Gredig spricht der Architekt über sein Lebenswerk und nimmt auch zu kritischen Fragen Stellung.

Ausstrahlung: Donnerstag, 26. Januar 2023, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 26. Januar 2023, 22.25 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Mittwoch, 25. Januar 2023

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/gredigdirekt

Bilder

Informationen

Zurück