null «G&G»-Sommerserie: Schweizer Tanzstars

Information

«G&G»-Sommerserie: Schweizer Tanzstars

Flotter Jive, Spitzentanz, Modern Dance, Freezes oder ausgefallene Background-Tänze: Die Tanzstars in der «G&G»-Sommerserie gehören zu den Besten ihres Tanzfaches. «Gesichter und Geschichten» stellt an fünf Abenden Vollbluttänzerinnen und -tänzer mit Bezug zur Schweiz vor.

G&G – Gesichter und Geschichten Keyvisual 2020

In der Sommerserie vom 8. bis 12. August 2022 begleitet das Gesellschaftsmagazin «Gesichter und Geschichten» Tänzerinnen und Tänzer in fünf verschiedenen Tanzstilen. 

Die «G&G»-Sommerserie «Schweizer Tanzstars» in der Übersicht:

Montag, 8. August 2022, 18.35 Uhr, SRF 1
Zehntanz-Paar Davide Corrodi und Maja Kucharczyk
Davide Corrodi, 22, und Maja Kucharczyk, 21, sind vierfache Schweizermeister im Zehntanz. Der Schweizer und die gebürtige Polin tanzen seit knapp fünf Jahren zusammen und sind ebenso lange auch neben dem Parkett ein Paar. Ihr grosses Ziel ist es, ihre Bachelor-Abschlüsse an der Universität St. Gallen zu schaffen und eines Tages Weltmeister zu werden.

Dienstag, 9. August 2022, 18.35 Uhr, SRF 1
Bühnentänzer Dalvin Sollberger
Dalvin Sollberger kommt eigentlich aus Bern, aber lebt seit zwei Jahren in London. Dort verfolgt er seinen grossen Traum als Tänzer für grosse Musik-Acts und in Filmen. Der 26-Jährige hat schon für Stars wie Robbie Williams getanzt. Diesen Frühling drehte er in der britischen Hauptstadt einen Film über eine Boygroup – mit ihm in einer der Hauptrollen.

Mittwoch, 10. August 2022, 18.35 Uhr, SRF 1
Primaballerina Laura Fernandez-Gromova
Lauras grösster Traum war schon immer, Primaballerina zu werden. Sie absolvierte ihre Ausbildung in Zürich. Mit 17 Jahren gewann sie am Prix de Lausanne, einem der international wichtigsten Wettbewerbe für junge Tänzerinnen und Tänzer, drei Preise. Die Halb-Spanierin, Halb-Ukrainerin tanzte danach am weltberühmten Mariinsky-Theater in St. Petersburg. Zuletzt zeigte sie ihre Künste als Solistin am Stanislawski-Theater in Moskau. Als der Krieg gegen die Ukraine begann, musste die 24-Jährige aus Russland fliehen. Diesen Sommer tanzt sie am georgischen Staatsballett in Tiflis.

Donnerstag, 11. August 2022, 18.35 Uhr, SRF 1
Experimental-Tänzerin Sarafina Beck
Wenn sie sich bewegt, dann lässt sie sich dabei nicht von einer bestimmten Tanzästhetik führen. Das zu transportierende Gefühl gibt ihr die Bewegung vor. Sarafina Becks Liebe für lateinische Rhythmen und Paartanz gab den Ausschlag für ihre dreijährige Ausbildung an der Höheren Fachschule für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz. Seit ihrem Schulabschluss ist die 28-Jährige als Freelance-Tänzerin und Choreografin in der ganzen Schweiz unterwegs.

Freitag, 12. August 2022, 18.35 Uhr, SRF 1
Breakdancerin Olivia Rufer
Olivia Rufer aka Leaf wurde 2021 Schweizermeisterin im Breakdance. Mitte Juni wollte sie ihren Titel am Red Bull BC One Cypher in Baden verteidigen – jedoch ohne Erfolg. Nichtsdestotrotz zählt die 27-Jährige zu den besten Breakdancerinnen hierzulande. Die ausgebildete Bühnentänzerin breakt unter anderen mit ihrer Schwester in der Breakdance-Crew «Soul Rebels».

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Montag bis Freitag, 8. bis 12. August, 18.35 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Mittwoch, 3. August 2022

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/gesichterundgeschichten

Bilder

Informationen

Zurück