null «G&G»-Serie: «z’Dubai dehei»

Information

«G&G»-Serie: «z’Dubai dehei»

Dubai, die Stadt an der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate, gehört zu den weltweit aufstrebendsten Metropolen der Welt. Auch bei den Schweizerinnen steht Dubai Jahr um Jahr höher im Kurs. In der Serie «z’Dubai dehei» stellt «Gesichter und Geschichten» vom 3. bis 7. Januar fünf Schweizerinnen und Schweizer vor, die Dubai zu ihrer neuen Heimat gemacht haben.

G&G – Gesichter und GeschichtenKeyvisual2020

Montag, 3. Januar 2022: Stéphanie Danial, die Wüsten-Gastgeberin
Nach ihrem Wegzug von der Schweiz nach Dubai hängte die vierfache Mutter ihren Job im Private Banking an den Nagel und suchte sich eine neue Herausforderung. Die geborene Gastgeberin gründete mitten in der Wüste bei Dubai exklusive Erlebnisoasen. Mit viel Durchhaltewille meisterte die Genferin viele Hürden und realisierte ihren Traum. Heute ist ihr Unternehmen ein richtiges Familienbusiness und immer noch auf Expansionskurs.

Dienstag, 4. Januar 2022: Joakim de Rham, der Raumgestalter
Vor 20 Jahren zog es den Innenarchitekten an die Küste des Persischen Golfs nach Dubai. Die Metropole stand da erst am Anfang ihres enormen Aufschwungs und der Genfer half mit, die bauliche Entwicklung Dubais mitzuprägen. Von den Hochhäusern, die wie Pilze aus dem Wüstenboden schossen, gestaltete der Genfer Innenräume von diversen Geschäftsfirmen und internationalen Institutionen. Heute gehört Joakim de Rham zu den meistdekorierten Vertretern seines Fachs.

Mittwoch, 5. Januar 2022: Massimo Baggi, der Landesvertreter
Seit September 2019 amtiert Massimo Baggi als Schweizer Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate. Durch die Liebe fand der Wirtschaftsstudent zur Diplomatie. Diese führte ihn und seine Familie in Länder rund um den Globus. Der Tessiner möchte polarisierende, gesellschaftspolitische Aspekte des Landes verbessern und die Beziehung der Schweiz mit dem Staat am Persischen Golf nachhaltig prägen – auch dank der Weltausstellung, die momentan in Dubai stattfindet.

Donnerstag, 6. Januar 2022: Daniela Baumann, die Motivations-Coachin
Sie machte sich einen Namen als Fitnessqueen und gründete vor zehn Jahren eine weltweit erfolgreiche Polefitness-Kette. Immer wieder hat sich die in der Schweiz lebende Unternehmerin neu erfunden. Für ihr neues Projekt brauchte sie einen neuen, inspirierenden Ort. Den hat sie mit Dubai gefunden, seit einem Jahr ihr fester Zweitwohnsitz. Hier lebt sie mit ihrem Mann Fabrice und hat sich als Keynote-Speakerin und Motivations-Coachin ausbilden lassen.

Freitag, 7. Januar 2022: Omar Danial, der Schulgründer
In der Schweiz im Bankwesen und der Hotellerie tätig, wollte Omar Danial in Dubai etwas Nachhaltiges erschaffen. Und etwas, wovon auch seine Kinder profitieren können. So gründete der Genfer, nach vier Jahren Bauzeit, eine Privatschule, die grösste Schweizer Schule im Ausland und die erste im Nahen Osten. Dank einem einzigartigen, zweisprachigen Unterrichtssystem hebt sich die «Swiss International Scientific School» von den vielen anderen Privatschulen in Dubai ab.

Ausstrahlung: Ab Montag, 3. Januar 2022, 18.35 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Montag, 3. Januar 2022, 18.35 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Donnerstag, 23. Dezember 2021

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/gesichterundgeschichten

Bilder

Informationen

Zurück